Lange habe ich überlegt, wie ich meinen ersten Blogpost gestalte. Nachdem ich einige Ideen verworfen habe, habe ich mich dazu entschieden euch ein wenig zu meinem fotografischen Werdegang zu erzählen.  
IMG_0828-Bearbeitet_portfolio
IMG_1506-Bearbeitet_portfolio
IMG_6651-Bearbeitet_portfolio

Angefangen habe ich mit der Fotografie nach meiner Ausbildung 2010. Mit einer gebrauchten Canon 300D von einem damaligen Kumpel zog ich meist durch die Natur und fotografierte alles, was mir vor die Linse kam. Mit der Zeit wurde mir die Kamera zu langsam, sodass ich mir eine Canon 1000D kaufte.

Vom Ehrgeiz gepackt versuchte ich mich an der People- bzw. Portraitfotografie. Mit der Unterstützung von einigen Freunden konnte ich erste Erfahrungen sammeln. Nachdem die 1000D an die technischen Grenzen gekommen war, investierte ich in eine neue 60D. Als sich in meinem Freundes- und Bekanntenkreis herumgesprochen hatte, dass ich in der Fotografie unterwegs bin, kamen immer mehr Leute auf mich zu.

Mit der Zeit konnte ich auch erste Erfahrungen auf Hochzeiten vo Freunden sammeln und bekam in der Folge Anfragen für Hochzeitsbegleitungen. Der für mich logische Schritt folgte dann im Jahr 2014. Während meines Studiums machte ich mich nebenberuflich als Fotograf selbstständig. Es folgten diverse Hochzeitsbegleitungen, Portraitshootings und auch Homestories.

Anfang 2016 entschloss ich mich auf eine Vollformatkamera umzusteigen. Ich kaufte mir eine Canon 6D und optimierte meine Objektivsammlung. Seither versuche ich mich in der Nachbearbeitung zu verbessern, besuche Workshops von anderen Fotografen und entwickele meinen eigenen Bildstil.

Ich freue mich nun über meine neue Homepage, auf die vielen Shootings 2017 und diesen Blog, den ich in regelmäßigen Abständen füllen werde.

Jetzt würde mich aber auch noch eure Meinung zu der Homepage, meinen Fotos und meinem Blog interessieren. Natürlich dürft ihr mir auch Fragen stellen. Ich bin gespannt auf eure Kommentare.

Meine Entwicklung in Bildern

In der folgenden Slideshow könnt ihr meine Entwicklung anhand von fünf Bildern nachvollziehen. Angefangen bei Landschaftsbildern mit der 300D und der 1000D, über meine erste Hochzeit und die folgenden Portraits mit der 60D, bis hin zu Bildern aus der jüngeren Vergangenheit mit der 6D.